Weihnachts-Skifahrn in AltaBadia

Los geht es bei Schneefall und schlechtem Wetter - am Bodensee als auch in München, wo die Familie mich wieder abholt. Aber mit jedem Kilometer Richtung Inssbruck wird das Wetter besser und die Urlaubsvorfreude steigt.

Planmäßig kommen wir in Colfosco an... und schnell ist die Halbtageskarte gekauft.  Und los gehts.... der Schnee staubt rund um die Edelweisshütte und auch die Schlussfahrt runter vom Grödnerjoch macht herrlich Spaß. Und wie immer genießen wir die letzten Absacker in der Edelweißhütte: bei Bombardino, Jagertee und Willi.... 

Mit 2 neuen - kürzeren Ski fahren wir gleich am ersten Tag rund um die Sella. Gut so, dann am näcshten Tag ist die Runde unterbrochen - wegen zu heftigem Fönsturm. Es ist ungewöhnlich warm - auch hier oben. Zu Weihnachten wird es am Bodensee und bis Montafon frühlingshaft warm. Der Rekord in Brand bei 18°C PLUS!

Hier ist der Schnee weiterhin gut und reichlich... und so genießen wir hier auch das Weihnachtsfest in der Idylle der Berge: wir hören die Weihnachtsgeschichte und Singen. Frohe Weihnacht!

Skitechnisch fahren wir also einmal das SkiGebiet AltaBadia (BOE) ab, dann am nächsten Tag rüber nach Wolkenstein bis hoch an Steinerne Meer und dann wieder an die Boe!

 

Erst am letzten Ski-Tag geht langsam die Kraft ein wenig aus - es  soll schlechter werden - auch ziehen schon die ersten Wolken rein. 

Marie hat uns wieder fein umsorgt und die Zimmer bereitet-wir kommen wieder.

PS: In LaVilla ist der Hang abgerutscht - zuviel Regen im November. 3 Häuser sind verschüttet, die Straße hat Risse. Im Sommer waren wir hier noch beim Wandern...

 

...mehr Bilder vom Urlaub