Kroatien: Sibenik Multi

Nachts pfeift der Wind um das Haus. Wolkenschleier ziehen am Himmel lang – gute Gelegenheit, nach Sibenik zu einer kleinen Stadtbesichtigung zu fahren. Kaum sind wir dort, ist auch schon wieder schönstes Wetter.

Gut, daß wir noch den Parkplatz vom letzten Jahr kennen – sonst ist es nämlich ziemlich eng in dieser Stadt. Unser Geocache-Trip führt uns vom Franz von Assisi mit dem Schildkrötenbrunnen, weiter über die Bibliothek zum Marinemuseum mit seinen Kanonen hinauf zum Friedhof und zur Festung St. Michael. Und ganz oben finden wir auch den Final – seltsamerweise ist wieder Mittag. Also gibt es wieder eine Mittagspause, Einkaufen (weil in Sibenik ist ein großer Konzum) und nachmittags springen wir ins Mittelmeer- mit zusammengebissenen Zähnen. Denn das Wasser ist äußerst frisch!