Kroatien: Abreise nach Klagenfurt

Klagenfurt - Neuer Platz
Klagenfurt - Neuer Platz

Wetter: schön, bis Österreich nur leicht bewölkt – die Temperatur in Klagenfurt ist weiterhin angenehm bei 24°

 

Natürlich haben wir schon am Vorabend ein wenig gepackt. Jetzt ist nach dem gemütlichen Frühstück schnell gekehrt und aufgeräumt. Anita und ihr Mann verabschieden uns herzlichen mit Wein, Grappa und kroatischem (selbstgemachten) Olivenöl. Los geht’s – die näcshten 600 km Richtung Klagenfurt.

Kurz vor dem Katschberg lenkt uns das Navi über den Löiblpass – toll zu fahren – steil bergauf und kurvenreich bergab!

Unser Hotel in Klagenfurt ist schnell gefunden, angenehm unvernünftig ausgestattet.... und wir sind mitten in der Innenstadt. Unsere Cache-Serie führt uns vom Dom zum theater, durch die Fußgängerzone und zum bischöfl. Palias. (Wer findet den Cache dort: Lukas – als Newbee!!! ... und zeigt den alten Hasen wie man es macht!).

Mehr durch Zufall entdecken wir die Brauereigaststätte „Zum Augustin“ und bekommen dann ein herzhaftes Abendessen im Innenhof... mit besten selbstgemachten Bier!

Klagenfurt selbst gefällt uns besser als Villach (vgl. letztes jahr) – aber so richtig der Bär geht hier auch nicht ab. Ist insesamt eine nette Kleinstadt (=Innenstadt), vielleicht ist Richtung Wörthersee und Universität mehr los?