Nachtrag zum Hausboot-Urlaub in Sneek: die Karte ist fertig

Die Reiseroute auf den Kanälen sollte natürlich dokumentiert werden. Mehrere Anläuf scheiterten: wo bekommt man eine so große digitale Karte her? Abfotografieren? Und wie dann die unterschiedlichen Strecken eintragen - malen? Beim Zo0men verschwinden die oder verdecken alles. Also kurzum: keine verfünftige Lösung.

 

Dann hat Sebastian den perfekten Hinweis: Google Maps erlaubt das Eintragen von Strecken (Vorsicht: max. 4 Ebenen je Route!). Einzige Voraussetzung: einen Google - Account.

Und weil ich den habe, gelingt es in kurzer Zeit eine  mit allen Google Features versehene Map (Karte) zu erstellen.

 

Gelb ist der Startpunkt;

die Routen sind farblich markiert;

je Markierungspunkt (=Endziel) einen Link zur Website.

 

Da nun mal wirklich ein Lob an Google!

Und hier kommt der Link, der dann auch auf den entsprechenden Seiten zu finden ist:

 

https://mapsengine.google.com/map/edit?mid=zUhUXawgwFU4.ks8T-ND-pYBU