Basketball kann so spannend sein

Blitzschnelle Ballwechsel, rasante Sprints, Weitwürfe bei denne den Zuschauern die Spucke, wenn der Ball durch die Luft segelt und den Ring des Korbes glatt durchschlägt - ohne ihn überhaupt zu berühren: das ist Basketball.

Wir (Sabrina, Walter und Lukas) haben wieder die Gelegenheit, bei dem Spiel gegen Fox GTown Cantu, Italien, dabei zu sein.

Die Halle ist voll und die Stimmung so prächtig: ntrülcih wird die Heimmannschaft besonders lautstark angefeuert.

Die Italiener starten so fulminant, daß den Ulmern einen augenblick die Spucke weg... - und ein heftiger Rückstand bleibt. Im dritten Viertel kommen die Ulmer Spieler bis auf wenige Punkte heran - doch dann besinnt sich der Gegner aus Italien wieder auf seinen langen Kerle und läßt sich den Sieg - verdientermaßen - nicht mehr nehmen.... Und doch ist das Publikum soweit doch zufrieden: es war spannend, schnell und die Ulmer haben gekämpft.

 

Und wie es im Sport so manchesmal ist: man wird belohnt. Aufgrund der direkten Vergleiche ist Ulm wohl wieter und Spielt im März in der Eurocup im Achtelfinale gegen Jerusalem : U L M E R!

Nachzulesen ist der Kommentar zum Spiel sowie die Kurzzusammenfassung unter: Spielbericht