"..die Spuren, die er hinterlassen hat, werden in keinem Geschichtsbuch fehlen!" H.D. Genscher 10.11.2015 zum Tod von Helmut Schmidt

Quelle: Google.de; 10.11.2015
Quelle: Google.de; 10.11.2015

Ein großer Deutscher - für wahr.  Auch wenn er während seiner Kanzlerschaft nicht immer beliebt war, so haben die Deutschen in überwiegender Zahl sein Engagement als Innensenator in Hamburg bei der großen Flut und später sein publizistisches Auftreten in den Print-Medien (er war bis zuletzt aktiver Mit-Herausgeber der ZEIT) in äußerst positiver Erinnerung. In seine Amtszeit fällt die Entführung der Lufthansa-Maschine nach Mogadischu, das Attentat auf H.P. Schleier durch die RAF und 4 autofreie Tage im Rahmen der Ölkrisen - allerdings auch das Thema Pershing-Raketen in Deutschland.

Doch seine  Gradlinigkeit und Deutlichkeit , bekannt als "Schmidt Schnauze" haben ihn zu einem wirklich großen Politiker und einen ganz besonderen Menschen gemacht.