Stanley Clark in Darmstadt • Fusion -(Jazz)-Rock

Stanley Clark gilt als einer der besten Basis im Bereich Fusion, Jazz, Jazzrock. Und so stellt sich das Quartett auch in Darmstadt dar. Neben Stanley Clark am klassischen Bass als auch an der 4 seitigen Bass-eGitrarre sind seine beiden Mitstreiter am Klavier bzw. am Synthesizer im improvisierenden Dialog. Der Drummer duelliert sich im dem Bassisten auf der rockigen Ebene. Der Funky-Rock steht im Vordergrund - und zeigt Stanley Clarks herausragende Fähigkeit, aus einem Bass mehr zu machen als ein Begleitinstrument.

 

Das Darmstädter Theater ist ausverkauft - einigen wird es wohl zu laut gewesen sein -  im letzten Drittel gelingt es Clark, das Publikum zum Mitmachen zu bewegen und das gibt dann kurz eine richtige Rock-Jazzsession. Leider gehen die Herren nach genau 1:30 mit nur einer Zugabe von der Bühne.

 

 

(Eintritt 44,90 Reihe 6)