· 

Klaus Doldinger & Passport in München

Zusammen mit seinen 6 Begleitern unterhält der Musiker wieder das München Publikum. Diesmal mit starker Percussion-Formation dirigiert er die Band in gewohnter Manier - läßt aber auch hinreichend Spielraum für seine Begleiter.

Aber - es bringt - wie immer und damit "nur" - seine alt-bekannten Sound. Ein bißchen Glissando und ein paar Bongos machen keinen Sound.

Klar heben Sich das BOOT und die Tatort-Melodie von den anderen Stücken ab... aber man schreibt halt nicht immer einen Jahrhunderthit.

 

Und trotzdem ist es immer noch sehr unterhaltsam dieser Veranstaltung unter offenen Himmel beizuwohnen.

 

Am Instrument sieht man Klaus Dolidinger das Alter nicht an - in Spielpausen zieht er sich aber auf seinen Stuhl im Off zurück.